HOME | KONTAKT | IMPRESSUM

 

 

AKTUELLES

 

BERND ALOIS ZIMMERMANN

Biographie

Werkverzeichnis

Literatur (Auswahl)

 

DIE GESELLSCHAFT

Vorstand & Beirat

Mitglieder

Ziele

Satzung

Mitglied werden

 

WEBLINKS

 

 

 

 

Aktuelles (Archiv 2015)

 

 

 

 

 

Bevorstehende Aufführungen der Werke von Bernd Alois Zimmermann

   Informationen des Schott-Verlages.

 

 

Am Montag 26. Oktober 2015 sendete der SWR 2 in seinem Format „JetztMusik“ ein Feature von Rainer Nonnenmann (Redaktion: Bernd Künzig) mit dem Titel „Die Apostel des Propheten - Wieviel Bernd Alois Zimmermann steckt in der Musik der heutigen jungen Komponistengeneration?“ Nachzuhören ist die Sendung auf der Homepage des Senders.

Sendung

Pressetext

 

Am 13. September 2015 gibt es im Rahmen der „Erftstädter Kulturzeit 2015“ eine Veranstaltung der Bernd-Alois-Zimmermann-Gesellschaft.

Das Hörspiel „Die Befristeten“ von Elias Canetti mit Musik von B. A. Zimmermann wird um 11 Uhr im großen Saal des Anneliese Geske Musik- und Kulturhauses aufgeführt. In einem Podiumsgespräch diskutieren zuvor der Jazz-Trompeter und Zimmermann-Schüler Manfred Schoof, der Hörspielmacher Frank-Michael Rost, der Canetti-Experte Dr. Stefan Strucken und der Musikwissenschaftler Dr. Ralph Paland über Canettis und Zimmermanns Zeit- und Freiheitsverständnis sowie über die literarisch-musikalische Gestaltung des Hörspiels.

Programm „Die Befristeten“

Flyer Erftstädter Kulturzeit

 

Am 11. September 2015 haben Andreas von Imhoff und Ralph Paland im Rahmen des „Stadtfernsehens zur Kulturzeit“ die Gelegenheit, die BAZG und ihre Ziele vorzustellen sowie für die Veranstaltung am 13. September zu werben. Das Interview wird per Live Stream ins Internet übertragen.

Zum Live-Stream

 

Wir möchten schon hier auf Aufführungen von zwei Werken von Bernd Alois Zimmermann in der Kölner Philharmonie in der Spielzeit 2014/15 hinweisen.

Am 17. April 2015 spielt das WDR Sinfonieorchester unter der Leitung von Heinz Holliger das Trompetenkonzert Nobody knows the trouble I see (1954). Solist ist Håkan Hardenberger.

Infos

Das Gürzenich-Orchester spielt in seinem 10. Sinfoniekonzert am 17./18./19. Mai 2015 das selten zu hörende Konzert für Violine und großes Orchester. Solistin ist die kanadische Geigerin Leila Josefowicz.

Infos

 

Am 27. März 2015 präsentiert die Oper am Dom in Köln als Premiere die Ekklesiastische Aktion „Ich wandte mich und sah an alles Unrecht, das geschah unter der Sonne“ von Bernd Alois Zimmermann erstmals in einer szenischen Version. Gekoppelt wird Zimmermanns Werk mit „Il Pregioniero“ von Luigi Dallapiccola.

Weitere Aufführungen am 29. März, 1., 4. und 6. April.

Erste Pressestimmen:

Kölner Stadt-Anzeiger – von Stefan Rütter (29. 3. 2015)

Bonner GA – von Bernhard Hartmann (30. 3. 2015)

Online Musik Magazin – von Stefan Schmöe

 

Die zweite Mitgliederversammlung der Bernd-Alois-Zimmermann-Gesellschaft fand am 25. März 2015 um 19 Uhr in Bliesheim statt. Dabei wurde als Nachfolger für den Gründungsvorsitzenden Eberhard Ronnewinkel nun Dr. Andreas von Imhoff zum 1. Vorsitzenden gewählt.

 

Am 21. März 2015 findet um 19.30 Uhr eine Auftaktveranstaltung der Bernd-Alois-Zimmermann-Gesellschaft mit Konzert, Lesung und Podiumsdiskussion in Erftstadt statt. Inzwischen liegt der Flyer vor, dem das detaillierte Programm zu entnehmen ist.

Flyer

 

Die Karl Rahner Akademie bietet in Zusammenarbeit mit der Bernd-Alois-Zimmermann-Gesellschaft

am 13. März 2015 in der Reihe „Oper im Gespräch“ eine Veranstaltung zu 50 Jahre B. A. Zimmermann „Soldaten“ an. Dozenten sind Dr. Andreas von Imhoff (Musikwissenschaftler und Musikmanager) und Dr Ralph Paland (Organist und Musikwissenschaftler), die Leitung hat Rainer Nellessen.

Infos

 

Seit dem 1. März 2015 hat die BAZG zwei Ehrenmitglieder. Den Dirigenten und Komponisten Michael Gielen und Hans Zender wurde für ihre herausragenden Verdienste um das Werk von Bernd Alois Zimmermann die Ehrenmitgliedschaft verliehen und ihnen entsprechende Urkunden übermittelt.

Infos

 

Am 28. Februar 2015 findet im Rahmen des dreiteiligen Ballettabends »Inger_Celis_Ekman« die Uraufführung des Balletts Neues Stück von Stijn Celis, Ballettdirektor am Saarländischen Staatstheater, zu Bernd Alois Zimmermanns Komposition Metamorphose statt. Das Ballett wird live begleitet vom Saarländischen Staatsorchester. Weitere Aufführungen in dieser Spielzeit sind am 7., 13., 18. März, 2., 19. April, 14., 23., 29. Mai und 5. Juli.

Infos 

 

*****

 

 

ARCHIV

2016

2015

2014

 

 

 

 

 

AKTUELLES  |  BERND ALOIS ZIMMERMANN  |  DIE GESELLSCHAFT

 

 

 

 

© 2014  BAZG